Internationalization Grant

Fachlich exzellente Promovierende, denen die reguläre TUM-GS-Internationalisierungsförderung nicht zusteht, haben die Möglichkeit, sich für den sogen. Internationalization Grant der TUM-GS in Höhe von max. 1.600 Euro zu bewerben. Dieser kann für folgende Maßnahmen beantragt werden:

  • Forschungsaufenthalte von mind. 2 Wochen an einem wissenschaftlichen Institut oder bei einem forschenden Industrieunternehmen im Ausland;
  • Präsentation der eigenen wissenschaftlichen Ergebnisse auf internationalen Konferenzen und Fachtagungen im Ausland,

 

Der Internationalization Grant kann nur vor Antritt der Reise beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen im vorangegangenen Quartal eingereicht werden müssen.

Das heißt, z. B. Reise findet im 2. Quartal statt - Reise muss im 1. Quartal beantragt werden.

 

Für Ihre Bewerbung benötigen Sie folgende Informationen und Unterlagen:

  • ausgefülltes Antragsformular
  • Anschreiben mit Darstellung der folgenden Punkte:
    • Art und Relevanz der Reise für das Promotionsvorhaben,
    • Erwartete Ergebnisse (z.B. Publikation, Tagungsbeitrag, gemeinsamer Forschungsantrag mit internationalem Kooperationspartner, Erlernen einer Methode, Erarbeitung von Daten und Forschungsergebnissen…),
    • Dauer und Kosten der Reise (mit Kostenvoranschlägen).
  • Empfehlungsschreiben des Betreuers mit Hinweis auf Exzellenz des/der Bewerber/in
  • Lebenslauf mit Note des letzten Abschlusszeugnisses
  • Publikationsliste

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an die für Sie zuständige Person im Medical Graduate Center zu und beachten Sie dabei folgende Fristen:

1. Quartal - 15.03.

2. Quartal - 15.06.

3. Quartal - 15.09.

4. Quartal - 15.12.

Das MGC erstellt pro Quartal ein Ranking der Bewerberinnen und Bewerber und leitet dies an die TUM Graduate School weiter.  Die finale Entscheidung zur Vergabe der Förderung treffen die Vorstandsmitglieder der TUM-GS und der Graduate Dean.