TUM Wissenschaftliche Arbeit und Forschung auf höchstem Niveau
Foto: Andreas Heddergott/TUM

Optionale Elemente


Neben dem verpflichtenden Basisprogramm bietet die TUM Graduate School und das MGC weitere optionale Qualifizierungsangebote an, die die Promovierenden in ihren überfachlichen Kompetenzen unterstützen, Netzwerke bereitstellen, ihre internationalen und interdisziplinären Erfahrungen erweitern sowie Berufsorientierung bieten. 

Überfachliche Qualifizierung unterstützt Sie als Promovierende dabei, Ihre überfachlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln und Ihre interdisziplinären Verbindungen zu stärken.

Die TUM GS bietet überfachliche Qualifizierung(link is external) aus den Bereichen Ethik und Verantwortung, Innovation und Risiko, Unternehmerisches Handeln, Systemisches Denken, Kulturelle Kompetenz, Information und Kommunikation, Persönlichkeit und Selbstmanagement, Genderkompetenz und andere Bereiche, die der überfachlichen Qualifikation der Doktoranden und deren Vorbereitung auf das weitere Berufsleben dienen.