TUM Wissenschaftliche Arbeit und Forschung auf höchstem Niveau
Foto: Andreas Heddergott/TUM

Pflichtelemente


Das Medical Graduate Center schafft im Rahmen der TUM Graduate School(link is external) einheitliche und verbindliche Standards in der Doktorandenausbildung und bietet ein auf ihre Ziele ausgerichtetes, promotionsbegleitendes Qualifizierungsprogramm an, das aus fachlichen und überfachlichen Elementen besteht.
Das Qualifizierungsprogramm dient dazu, eine gleichmäßig hohe Qualität der Promotionen an der Fakultät für Medizin zu gewährleisten. Die Doktoranden sollen so in ihren fachlichen Kompetenzen als auch in den zunehmend wichtiger werdenden überfachlichen Kompetenzen gefördert werden.
Das Qualifizierungsprogramm der TUM-GS besteht aus folgendem verpflichtenden Basisprogramm und optionalen Programmelementen:

Sie müssen eine eingereichte Veröffentlichung einer Originalarbeit in einer begutachteten Zeitschrift mit peer-review Verfahren,  in der Regel als Erstautor, nachweisen.

Bitte melden Sie sich beim MGC, falls Sie nicht sicher sind, ob das Journal anerkannt wird.